Nachhaltigkeit bei der Produktion von Büromöbeln

Dschungel Anteo Beschnitten 800pxDer Klimawandel oder genau genommen, die globale Erwärmung und der damit einher gehende Treibhauseffekt wird von uns Menschen verursacht. Industrie- und Produktionsunternehmen erleben in diesem Jahrhundert die Bewertung nach völlig neuen Kriterien. Immer stärker werden die Umsätze an Kennzahlen der CO2-Emission gemessen. Diese Situation birgt Risiken für Unternehmen - was zuletzt am Beispiel des VW-Konzerns zu sehen war.
Klimawandel als Chance für Hersteller von Bürostühlen und Co.

Zu jedem Risiko gehört allerdings auch immer eine Chance. So haben Unternehmen die Möglichkeit sich neu zu positionieren - z.B. im Bereich der Nachhaltigkeit. So auch einige unserer Büromöbelhersteller, wie z.B. Febrü, Köhl oder HAG. Diese produzierenden Unternehmen haben das Thema Umweltschutz schon längst als Chance für sich entdeckt. Und wir haben diese Hersteller für Sie und uns entdeckt.
 
Unsere Produkte des Monats mit dem Prädikat Nachhaltigkeit

In unserem neuen Newsletter stellen wir Ihnen einige Produkte vor, welche unter den Aspekten der Nachhaltigkeit produziert wurden. Wie schön sich das Thema Umwelt und Büromöbel miteineinander vereinen kann, sehen Sie z.B. an der Chefbüro Serie „Oslo“ von Reinhard Büromöbel. Auch der Hersteller Köhl leistet mit seiner Bürostuhl Serie ANTEO® einen Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstosses. Nicht zuletzt ist auch das Unternehmen Febrü, z.B. mit der Empfangstheke „VIO“ weit vorn, wenn es um die umweltschonende Herstellung von Büromöbeln geht.
Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com & CST